Unsere heutige Absolventin der Woche sagt Folgendes:

Liebe LeserInnen,

ich entschied mich für die HLW Hermagor, da es ein breites Angebot in den verschiedensten Fachrichtungen gab. Besonders interessiert hatte mich der Bereich Gesundheit, Soziales und Wellness, aber auch die Einblicke in die Themen Wirtschaft, Tourismus und Gastronomie waren für meinen weiteren Lebens- und Berufsweg sehr wertvoll.

Nach der Matura 2010 wollte ich meine Ausbildung im Gesundheitsbereich fortsetzen und Ergotherapie studieren. Daraus wurde nichts und ich begann ein anderes Studium an der FH Kärnten – „Geoinformation und Umwelttechnologien“ mit dem Schwerpunkt Projektmanagement.

Bald wurde mir klar, dass dies meine berufliche Zukunft sein würde. Da mich der Gesundheitsbereich dennoch sehr interessierte, machte ich parallel zum Studium die Ausbildung zur freiwilligen Rettungssanitäterin beim Roten Kreuz.

Nach dem Studium begann ich 2013 als Projektassistentin in einem Villacher IT Unternehmen und arbeitete mich hoch zur Projektleiterin. Hier arbeite ich mit verschiedenen Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen aus ganz Europa an innovativen und spannenden Projekten.

Im Moment habe ich die wohl spannendste Aufgabe meines Lebens – 2018 wurde ich Mutter und seitdem kümmere ich mich zu Hause um unsere Tochter. Anfang 2020 endet meine Karenzzeit und ich freue mich auch wieder ins Berufsleben zurückzukehren und meine Arbeit im Projektmanagement fortzusetzen.

Alles Liebe, eure
Marion Habernig

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen