Zusatzqualifikationen

Menschenbildung ist immer umfassend. Spezialisierungen fokussieren besondere Kenntnisse, Fähigkeiten und Interessen.

Wegweisend für die Entscheidung zu den neuen Ausbildungsschienen und den Zusatzqualifikationen ist einerseits die Nähe zu Italien, das wichtige touristische Umfeld mit den Skieldorados, den Bergen den Seen, andererseits die regionale preisgekrönte Kulinarik, die vielen bäuerlichen Produkte, die Slow-Food Initiative und die unglaublich schöne Natur mit ihren zahlreichen sportlichen Möglichkeiten.

Daher sieht sich die HLW Hermagor zu folgenden Zusatzqualifikationen verpflichtet:

  • Business English Certificate (BEC) im Schwerpunkt „Let`s talk – Parliamo“ ab 2023/24
  • PLIDA Zertifikat: Das Sprachzertifikat PLIDA gilt als Nachweis der Italienischkenntnisse. 
    PLIDA wird eigens von einem wissenschaftlichen Team der Società Dante Alighieri in Zusammenarbeit mit der Universität „La Sapienza“ in Rom erarbeitet und betreut.
  • Trilinguales Servicemanagement als Vorbereitung für das Auslandspraktikum: Italienische und englische Kommunikation während dem Arbeiten im Gastronomiebereich der Schule.
  • Jungbarkeeper
  • Jungsommelier
  • Patisserie
  • Skilehreranwärter im Schwerpunkt „Fitness & Lifestyle“ ab 2023/24
  • Rettungsschwimmer (Helferschein) im Schwerpunkt „Fitness & Lifestyle“ ab 2023/24
  • Rotes Kreuz – 16 Stunden Kurs im Schwerpunkt „Fitness & Lifestyle“ ab 2023/24
  • Golf Platzreife im Schwerpunkt „Fitness & Lifestyle“ ab 2023/24