Höhere Lehranstalt für Wirtschaftliche Berufe

Steckbrief

Der Abschluss bietet:                        

  • Matura mit Europadiplom
  • Sprungbrett für Akademien, Fachhochschulen und Universitäten
  • direkter Berufseinstieg in verantwortungsvolle Positionen
  • Führung von Betrieben nach 1 oder 2 Jahren Praxis

Praktikum:              

  • 12-wöchiges Praktikum nach Absolvierung des 3. Jahrganges in unterschiedlichen Betrieben im In- und Ausland

Sprachvertiefung an der HLW Hermagor:

  • 12-wöchiges Praktikum im Ausland
  • Bilingualer Unterricht (Englisch/Geschichte)
  • Trilingualer Unterricht im gastronomischen Bereich – Gästebetreuung auf Englisch und Italienisch in der Betriebsküche und der KostBar!
  • Business English Certificate BEC
  • PLIDA Zertifikat (Italienisch)

Berufliche Qualifikationen:

  1. Berufsberechtigungen aufgrund des österreichischen Berufsausbildungsgesetzes und der österreichischen Gewerbeordnung
  2. Diplomniveau der RL 92/51/EWG i. d. F. der RL 95/43/EG (zweite allgemeine Richtlinie über die Anerkennung beruflicher Qualifikationen)

Absolventen der HLW sind prädestiniert für die Ausübung gehobener Berufe in den Bereichen:

  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Tourismus
  • Ernährung und Gesundheit
  • Soziales
  • uvm.

Praxis durch Praktika – Ein Schwerpunkt in der HLW Hermagor

12-wöchiges Praktikum im In- oder Ausland

  • Die SchülerInnen absolvieren ein mindestens 12-wöchiges Praktikum in der 5-Jährigen. Mehrere Fächer sowie die neuen Schwerpunkte bereiten einerseits den Jugendlichenvauf die Anforderungen des Praktikums vor, andererseits wird auf die Erfahrungen dieser Praxis konsequent weiter aufgebaut!