Im Sozial- und Kreativzweig der 1. Klasse der Fachschule wurde im Rahmen der Wirtschaftswerkstätte ein Projekt mit den Klienten der AVS-Tagesstätte gestartet.

Die SchülerInnen besuchten am Freitag, dem 8. November, die Tagesstätte des AVS. Nach einer gemütlichen Jause mit selbstgebackenen Brötchen der Gruppe von Frau Professor Scherzer, begannen die Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit den dort betreuten Personen für den kommenden Weihnachtsbasar ein kunsthandwerkliches Angebot zu erstellen.

In Gruppen aufgeteilt, konnte jeder Schüler gemäß seinem Wunsch der Kreativität freien Lauf lassen. So entstanden aus Filzkugeln Schlüsselanhänger und mittels Fimo-Masse wurden kleine Schmuckstücke entworfen. Dank der gemütlichen Stimmung wurden auch aus Ton kleine Kunstwerke geschaffen. Die Zusammenarbeit funktionierte einwandfrei und gestaltete sich zu einem Erlebnis für beide Seiten.

Eine Fortsetzung der Zusammenarbeit ist geplant: Am 21. November werden wir gemeinsam Weihnachtskekse backen.

Wir wünschen dem gesamten engagierten Team der Tagesstätte Hermagor einen gelungenen stimmungsvollen Weihnachtsbasar am 10. Dezember.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen